Erotische Geschichten

Bitte melden Sie sich an

Verführung

4 von 5 Sternen
So möchte ich dich das 1. Mal verführen ..........

Du besuchst mich zu  Hause , ich bin nur mit einem schwarzen BH & Slip gekleidet als ich dir die Tür öffne.
Wir stehen im Flur und küssen uns zärtlich , dabei ziehe ich dir langsam dein Shirt aus , küsse und knabbere sanft und zärtlich deinen Oberkörper herunter.
Gehe dabei ein wenig in die Hocke küsse , lecke und knabbere an deinen Bauch streichle deine Beine und ziehe dir dabei deine Hosen aus , deine Shorts behältst du noch an.
Wir bewegen uns küssend und streichelnd ins Schlafzimmer , bis wir das Bett erreicht haben.
Sanft schubse ich dich aufs Bett , beuge mich über dich , küsse deinen Mund , knabbere sanft an deinen Ohrläppchen und bewege mich dann küssend , sanft leckend und knabbernd deinen Oberkörper hinunter bis zu deinem Slip , welchen ich dir dann ganz langsam ausziehe.
Streichle sanft über deinen Penis und deine Hoden , möchte nun das du dich auf den Bauch drehst.
Setze mich auf deine Beine , nehme etwas Massageöl und fange langsam an deinen Rücken zu massieren , zu küssen und zu streicheln.
Nun rutsche ich etwas tiefer damit ich auch deinen Po ein wenig massieren kann , streichle dich sanft und auch etwas fester an deinen Backen , drücke diese sanft auseinander und verwöhne auch deine Spalte und deinen Po mit sanften und kreisenden Bewegungen.
Jetzt möchte ich das du dich auf den Rücken drehst , ich beuge mich über dich und küsse deinen Mund , knabbere sanft an deinen Ohrläppchen , küsse deinen Hals und Nacken und streichle deine Arme.
Ich nehme zwei leichte Bänder oder Tücher und binde deine Hände an den Bettpfosten fest , dann beginne ich ganz langsam und zärtlich deinen Oberkörper zu massieren , zu küssen , zu streicheln und zu lecken , berühre dabei immer nur ganz sanft deinen Penis und deine Hoden.
Streichle deine Beine langsam hinunter und wieder herauf und berühre auch sanft die Innenseiten deiner Schenkel.
Ich rutsche wieder etwas nach oben , küsse , lecke und knabbere erneut deinen Oberkörper herab bis zu deinem Bauch , kreise mit meiner Zunge sanft um deinen Nabel .
Dann nehme ich deinen Luststab in meinem Mund , beginne ihn mit meinen Lippen sanft zu saugen , damit er schön fest und steif wird.
Lasse deinen mittlerweile errigierten Penis sanft aus meinen Mund gleiten und massiere , knete und küsse zärtlich deine Hoden , streichle dich sanft zwischen deinen Pobacken.
Dann nehme ich deinen harten und steifen Schwanz erneut in meinen Mund und beginne nochmals mit meinen Lippen zu saugen , küsse dabei zärtlich deine Spitze , umkreise mit meiner Zunge deine Eichel , lass ihn dann zärtlich in meine Hand gleiten die ich dann von der Wurzel bis zu deiner Spitze mal sanft und schneller werdend auf und ab bewege bis es dir kommt …......

Das 2. Mal
........ nachdem du gekommen bist , binde ich dich erst mal wieder los.
Wir bleiben noch einen kurzen Moment nebeneinander liegen und streicheln uns zärtlich.
Du ruhst dich noch ein wenig aus , ich steh auf und lass ein Bad ein.
Ich steige in die Wanne und genieße für eine Weile das warme Wasser allein  , streichle sanft über meinen Körper , berühre zärtlich meine Brüste , massiere meine harten Nippel und gleite langsam und zärtlich zu meinem Bauch , streichle sanft über meinen Nabel , öffne leicht meine Schenkel und gleite mit meinen Händen sanft zu meinen Lippen und beginne sie zu streicheln , kurze Zeit später kommst du dazu und steigst mit in die Wanne kniest dich vor mich , mit deiner einen Hand streichelst du zärtlich über meinen Hals , meine Brüste massierst zärtlich und auch mal etwas fester meine Nippel , mit der anderen gleitest du zwischen meine Lippen und verwöhnst mich dort streichelnd weiter bis zum Orgasmus.
Nun bin ich an der Reihe , wir tauschen die Plätze du tauchst in das warme Wasser ein , ich knie mich zwischen deine Beine , küsse deinen Nacken , deinen Mund , streichle deine Brust , deinen Bauch bis zum Nabel hinunter , gleite mit meinen Händen zwischen deine Schenkel , massiere sanft deine Eier und deinen Po.
In die eine Hand nehme ich deinen Penis und bewege ihn langsam auf und ab , mit der anderen massiere und knete ich sanft und zärtlich deine Hoden und streichle dich zwischen deinen Pobacken.
Du hebst dein Becken etwas an , so das ich deinen mittlerweile harten und steifen Schwanz auch mit meinen Lippen etwas verwöhnen kann.
Ich nehme ihn in meinen Mund und beginne mit meinen Lippen sanft an ihm zu saugen , während meine  Hand dich weiter sanft zwischen deinen Pobacken streichelt.
Dein Glied ist hart und steif , aber ich will noch nicht das du ab******* also gönne ich dir nochmal eine kleine Pause , ich gleite zu dir nach oben und küsse dich zärtlich , nehme dabei deinen Schwanz in meine Hand und bewege ihn sanft , langsam und dann mal wieder etwas schneller werdend auf und ab , lass dir nun wieder  eine kleine Pause und rutsche wieder nach unten , du hebst dein Becken damit ich deinen harten Schwanz nochmal mit meinen Lippen etwas verwöhnen kann , nehme ihn in meinen Mund und sauge an ihm , nehme ihn in meine Hand bewege sie an deinen Schaft rauf und runter während meine Zunge zärtlich über deine Eichel kreist.
Du beginnst schneller zu atmen , lustvoll zu stöhnen , ein leichtes Zucken und du ergießt dich in meiner Hand.



Das 3. Mal

....... nachdem du in dem warmen Wasser abge******* hast , seifen wir uns gegenseitig ein und duschen uns ab.
Wir steigen nacheinander aus der Wanne und trocknen uns gegenseitig ab.
Ich zieh mir kurz ein Hemdchen über ,  während du dir nur ein Handtuch um die Hüften wickelst.
Gehe dann in die Küche und mache uns beiden einen Kaffee , du kommst in die Küche nach und stellst dich hinter mich während ich den Kaffee für uns mache.
Du küsst meinen Nacken , streichelst mit deinen Händen zärtlich meinen Rücken hinunter , greifst dann mit deinen Händen unter mein Hemdchen und streichelst mich zärtlich an meinem Po greifst mir sanft zwischen meine Beine , ich gehe mit meinen Händen nach hinten und berühre dich ebenfalls zärtlich am Bauch , berühre durch das Handtuch deinen Penis der langsam wieder etwas hart wird.
Küssend bewegen wir beide uns zurück ins Schlafzimmer , du ziehst mir das Hemdchen aus ich löse das Handtuch von deinen Hüften , wir lassen uns aufs Bett fallen.
Wir nehmen beide etwas Massageöl und beginnen uns gegenseitig am ganzen Körper einzuölen und zu streicheln .
Diesmal bindest du meine Hände am Bettpfosten fest und du  massierst mich mit deinen Händen zärtlich am ganzen Körper , streichelst mich mal sanft und dann wieder etwas fester und dann liebkost du mich mit deiner Zunge und deinen Lippen sanft und zärtlich an meiner Brust , meinen Bauch und meinen Nabel.
Gleitest langsam mit deinen Händen meine Beine rauf und runter , massierst und streichelst meine Schenkelinnenseiten und berührst mich dabei  sanft an meinen Lippen.
Gleitest langsam wieder nach oben küsst dabei meinen Bauch , meinen Nabel , knabberst an meinen Brüsten und an meinen Nippel , gleitest streichelnd , küssend und leckend wieder sanft nach unten  und bringst mich mit deinen Händen , Fingern und deinem Mund zu einem Wahnsinns Orgasmus.
Nach diesem Orgasmus gönnst du mir eine kleine Verschnaufpause , bindest mich los , wir liegen einen kleinen Moment nebeneinander so das wir uns gegenseitig berühren können.
So nun bin ich an der Reihe dich zu verwöhnen , du legst dich auf den Rücken , ich beuge mich über dich küsse zärtlich deinen Mund , deinen Hals , deinen Nacken.
Streichle zärtlich über deine Arme , nehme deine Hände und mache sie ebenfalls am Bettpfosten fest .
Küssend , knabbernd und leckend bewege ich mich deinen Oberkörper hinunter , rutsche langsam und sanft deine Beine hinunter , drücke sie leicht auseinander streichle und massiere sanft deine Schenkelinnenseiten.
Knie mich zwischen deine Schenkel , streichle deinen Po , massiere mal sanft und dann auch mal wieder etwas fester deine Backen , gleite mit meinen Händen sanft über deinen Schwanz , knete und massiere deine Eier.
Mit meiner Zungenspitze lecke ich sanft den Schaft deines Schwanzes hinauf , berühre dabei deine Eichel und umkreise zärtlich deine Spitze .
Dann nehme ich deinen mittlerweile sehr harten und steifen Schwanz in meine Hand und bewege deinen Schaft langsam auf und ab so das er noch steifer und härter wird , mit der anderen Hand massiere ich weiter deine Eier und streichle dich zärtlich und sanft zwischen deinen Pobacken .
Nun gönne ich dir eine kleine Pause , gleite sanft zu dir nach oben , berühre dabei mit meinen Brüsten deinen Schwanz und deinen Oberkörper , küsse dich im Gesicht und binde dann deine Hände los.
Wir berühren uns gegenseitig , streicheln und küssen uns und dann ****en wir wild , hemmungslos , hart und windend vor Lust miteinander bis wir beide einen gigantischen Orgasmus haben.
Erschöpft ruhen wir uns ein wenig aus und beginnen dann vielleicht nochmal von vorn .............





  • Geschrieben von doreen
  • Veröffentlicht am 29.01.2017
  • Gelesen: 18376 mal

Kommentare

  • zungenspiel29.01.2017 22:35

    Doreen, eine sehr sinnliche aber auch intensive Geschichte zugleich. Als mann kann man sich nir wünschen sie erleben zu dürfen;-)

  • MichaL29.01.2017 23:14

    Profilbild von MichaL

    Wow, Deine Geschichte hat mich wirklich angetörnt! Schade, dass meine Süße schon schläft, sonst wüßte ich, wie ich das Wochenende jetzt ausklingen lassen würde...

    Liebe Grüße,

    Michael

  • doreen30.01.2017 07:04

    Dankeschön Zungenspiel

  • doreen30.01.2017 07:06

    Freut mich das dir die Geschichte gefallen hat Michael.

  • Tanzmitmir31.01.2017 20:00

    Profilbild von Tanzmitmir

    Sehr schön und anregend liebe Doreen!:)
    ☆☆☆☆☆

  • doreen01.02.2017 05:36

    Dankeschön Tanzmitmir .

  • Alex_Montvalier 04.02.2017 17:43

    Profilbild von Alex_Montvalier

    Erneut eine tolle, prickelnde Geschichte von Dir. Gerne 5*.
    Schöne Grüße, Alex

  • doreen04.02.2017 20:22

    Dankeschön Alex :)

  • Angelo (nicht registriert) 03.03.2017 11:54

    Sehr ideenreich geschrieben ! So oder so ähnlich darf "es" gerne "erlebt" werden !

  • doreen03.03.2017 20:53

    Vielen Dank Angelo

  • ChrisHH04.03.2017 16:35

    Ohhh! Das ist Verwöhnung pur, liebe Doreen!
    Eine schöne, sehr gefühlvolle, heiße Geschichte!
    Vielen Dank!

  • doreen04.03.2017 19:53

    Vielen Dank ChrisHH

  • HannaMaurer29.08.2017 18:07

    Profilbild von HannaMaurer

    Eine schöne erotische Schilderung. Kopfkino. In Gedanken habe ich mich bereits so verwöhnen lassen. Ich will Dir fünf Sterne schenken.

  • doreen29.08.2017 18:57

    Dankeschön Hanna

  • ChrisHH10.09.2017 14:21

    Ich habe diese Geschichte gerade noch einmal gelesen.
    Sie ist wunderbar erregend ...
    ... und kunstvoll geschrieben!
    DANKE!

  • SirKelvin07.10.2017 18:47

    Profilbild von SirKelvin

    Sehr erotisch und macht direkt lust mehr zu lesen oder sich selber verführen zu lassen ;-)

  • doreen09.10.2017 15:25

    Hallo ChrisHH ,

    vielen lieben Dank für deine lieben Worte. Es freut mich das dir diese Geschichte gefällt ;)

    LG
    Doreen

  • doreen09.10.2017 15:33

    Hallo SirKelvin ,

    auch dir möchte ich Danke sagen für deine lieben Worte , die Sterne und das Extraherzchen. Es freut mich das dir diese Geschichte gefallen hat .
    Vielleicht gefällt dir ja auch noch eine andere von meinen Geschichten ;-)

    LG
    Doreen

  • Funkenflug (nicht registriert) 23.08.2019 00:44

    Doreen, eine sehr anregende erotische Geschichte in drei Teilen, aus der eine Vorliebe für Fellatio spricht.

  • doreen24.08.2019 08:35

    Dankeschön Funkenflug ;-)

Schreiben Sie einen Kommentar

0.12