Erotische Geschichten

Bitte melden Sie sich an

ofener Brief an alle wegen Luststute und mehr

5 von 5 Sternen
Liebe Leser, leider wurden einige meiner Geschichten vom Verlag gelöscht.
Wenn da hier ein jugendlicher Tummelplatz ist, werde ich hier keine Geschichten mehr einstellen. Scheinbar ist der Verlage nicht in der Lage oder willens, diese Portal für Jugendliche zu sperren.
Wenn Orion es mit dem Jugendschutz ernst meint, dann müsste auch der Zugang zum Sexshop für Jugendliche gesperrt werden.
Ihre Hanna Maurer
  • Geschrieben von HannaMaurer
  • Veröffentlicht am 08.05.2015
  • Gelesen: 12090 mal
Das Profilbild von HannaMaurer

Kommentare

  • HannaMaurer08.05.2015 11:42

    Profilbild von HannaMaurer

    Leider habe ich aus Ärger einige Tippfehler gemacht. Die Leser wollen es mir verzeihen.
    Hanna Maurer

  • HannaMaurer08.05.2015 11:42

    Profilbild von HannaMaurer

    Leider habe ich aus Ärger einige Tippfehler gemacht. Die Leser wollen es mir verzeihen.
    Hanna Maurer

  • steuerklaus08.05.2015 14:41

    ich sag es immer so: "Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten" ;)
    ich denke nicht, dass Orion die Toys an jugendliche verhökert *grins*

  • Lollipop08.05.2015 15:40

    Profilbild von Lollipop

    Meine liebste Hanna,
    ich habe in ganz ähnlichem Tenor meinen Offenen Brief an den Verlag nochmal kommentiert, aber inzwischen glaube ich, dass das nichts mehr bringt. Wenn ORION meint, dass das die neue Politik ist, dann müssen sie sich ihre Geschichten eben vom Marktplatz holen. Ich bin nicht bereit, meine Geschichten einer Zensur zu unterwerfen, weil der Verlag nicht in der Lage oder willens ist, den Jugendschutz für SEIN INTERNETPORTAL zu gewährleisten. Dazu gehört auch der Versand, ganz richtig. Fragt da jemand, ob er 15jähriger einen Haufen Kondome ordert? Fragt da jemand, on eine 16jährige sich den ersten Vibrator oder das kleine Ei für drinnen gönnt? Ich sage es dir und euch allen: DAS interessiert keine Sau!

    Bravo, Maike Rotermund! Schlampoger geht es mit der Moral ja wohl kaum mehr, und ich sage, die Mutter des Ganzen, Beate Uhse, würde sich im Grab umdrehen, wenn sie das erleben müsste...

    Bin sauer, gebe ich zu, aber ich grüße euch alle herzlich,
    eure "Lollipop" Bianca

  • CS10.05.2015 23:22

    Liebe Frau Lollipop,
    aus Ihrer Sicht haben Sie absolut recht. Im Zeitalter von hunderten Grais-Youp.... -Sites, auf denen die Jugendliche ab 9 aufgeklärt werden, ist das grotesk. Google zeigt alle an! Gehen Sie davon aus, daß Orion nichts aus Jux und Dollerei tut!
    Wir in-house-Fans von "Lesergeschichten" leiden dieser Tage!
    Ja es gibt "peinliche Filterprogramm", die nur auf Wörter ohne Kontext reagieren..

  • didi0111.05.2015 21:29

    habe auf grund deiner aussage beschlossen das schattenzimmer zu beenden.obwohl es vielen "erwachsenen" not täte über praktiken der uralt tätigkeit u. tolleranz noch etwas zu lernen. es gäbe weniger scheidungen. schattenzimmer beschrieb viele unbekannte spiele u. viele wurden nicht beschrieben die es aber unabredbar gibt (hodensack infusionen ect.) lg. nullus2

  • HannaMaurer18.05.2015 22:44

    Profilbild von HannaMaurer

    Danke, meine liebe Bianca, aber auch danke, lieber Stephenson, ja, das haben wir nun davon. WWW - und Google zeigt alle an. Warum sollte der Multi-Mogul besser sein, als die NSA? Und die Amis haben ja nun die Moral scheinbar erfunden... (komisch, dass der größte Mist und die schweinischsten Geschichten noch immer aus den USA kommen...). Muss wohl so sein. Ich schließe mich unserer beliebten und erfolgreichen "Lollipop" Bianca in ihren Ausführungen voll und ganz an. auch und vor allem, was die Historie und Gründungsgeschichte von Orion betrifft. In den 50er und 60er Jahren waren die Frauen eben noch mutiger... und damals gehörte wirklich noch MUT dazu, die Überzeugung zu vertreten. Heute wird offenbar nur noch hinten rein gekrochen. Na ja, kann ja auch ganz erregend sein...
    Lieber didi01, irgendwie bin ich geneigt, mich dir anzuschließen. Die Zukunft hier ist die Vergangenheit von vorgestern.

    Allen lieben Freunden ein liebes Hallo - vielleicht treffen wir uns mal in einer heileren, sprich, ehrlicheren Welt wieder.... Eure Hanna

  • AchimLesie19.05.2015 22:00

    Profilbild von AchimLesie

    Hallo Hanna,
    ich wollte dir nur sagen dass sie von mir auch ohne Information oder Begründung eine Geschichte gelöscht haben. Ich habe dann darüber nachgedacht.In meiner Geschichte habe ich von den Anfängen der Lustempfindung bei einem Mädchen geschrieben und dann eine Sexszene beschrieben die eindeutig unter 18 jährige betraf. Ich kenne deine gelöschten Geschichten leider nicht, ich kann aber bei meinen nur vermuten, dass sie hier generell Geschichten mit Sex bei *************en herausnehmen. Das der Verlag nicht einmal seine Autoren direkt informiert kann mehrere Gründe haben. Zum einem wollen sie sich nicht in Disskussionen mit den Autoren einlassen. Aber es zeigt doch wieder einmal nur was der Verlag eigentlich macht. Er sucht billige gute Geschichten um neue Bücher zusammenzustellen und damit Geld zu verdienen. Wir Autoren sind nur Mittel zum Zweck. Eigentlich sind wir dem Verlag egal, solange sie ihre Ziele erreichen. Dennoch ist jeder neuer Autor motiviert hier zu schreiben, denn er will wissen kommen seine Geschichten an und es ist ja auch eine Art der Selbstbestätigung. Du Hanna wirst den Verlag nicht ändern und wirst wohl für dich entscheiden müssen ob du hier weiter schreibst oder nicht. Schreibe doch den Verlag einmal direkt an, damit du wenigstens für dich weist warum die Geschichten gelöscht wurden.
    Ich veröffentliche meine Geschichten auf meiner eigenen Homepage allerdings mit dem Nachteil dass die kaum einer besucht, aber so bin ich unabhängig von Orion.

  • steuerklaus 21.05.2015 13:29

    Diese "Zensur" ist eigentlich gar nicht so schlecht, weil jede/r weiss, was sich hiner den Sternchen verbirgt und diese Sternchen ziehen die Aufmerksamkeit an sich. Nebenbei ist der Verlag vor nachstellungen geschützt. Ist doch in Ordnung, finde ich

  • goralli196222.05.2015 21:22

    Über den Jugendschutz bei unseren hier veröffentlichten Geschichten kann ich nur den Kopf schütteln. Da über wacht Google scheinbar unser Geschriebenes und wenn ich dann sehe, was für Möglichkeiten die Jugend hat um den blödsinnigen Schutz zu umgehen und was für Filme (nicht nur pornografischen Inhalts sondern vor allem gewaltverherrlichende Filme) sie in der Lage sind herunter zu laden, da sag ich nur....ARMER JUGENDSCHUTZ! Jeder 14 jährige und jede 14 jährige weiß doch wie es geht. Erinnert sei da an eine Fernsehreihe, wenn Kinder Kinder bekommen, und davon gibt es genug!!!

  • CS23.05.2015 10:54

    Für AchimLesie
    Nein, keine Geschiche wird gelöscht. Entweder wird sie in den Entwurfsspeicher zurückgestellt. Meiner ist randvoll!!!.
    Die andere Form: Die Story bleibt, wo sie ist und wird nur unsichtbar geschaltet. Ihre Story gehört Ihnen und sie ist da! Sie können über stephenson.de/Kontakt Ihre Story anfordern.

    "Beurteilen" ist Tagesform! Es mußte!!! schnell gehandelt werden.

    An Goralli1962
    Ja, nicht zu verstehen! 5 Jahre war "Lesergeschichten" unter dem "Radar". Jetzt sind wir drin.
    Der Zensurdruck in Deutschland wird bleiben. Das fängt schon bei dem Inhalt der Story an. Orion denkt über Auswege nach!

    An Steuerklaus
    eine gue Idee! Selber zensieren bei den bösen Worten! Mö.. ist im Kontext klar! Und jeder staatlich alimentierter Jugendschützer(davon gibt es ganz, ganz viele) sieht den guten Willen!

  • HannaMaurer26.05.2015 17:01

    Profilbild von HannaMaurer

    Das ist ja alles gut und schön! Aber warum so viel Wirbel, wenn sich doch angeblich eigentlich gar nichts ändert?? Unter dem Radar, über dem Radar, das ist doch alles Mist!! wir leben in unserem Land die Meinungsfreiheit, und die haben wir hart genug erkämpft. Redet doch nicht drum rum! Natürlich bin auch ich selbstverständlich für Jugendschutz - also praktiziert ihn!! Aber nicht so, dass eure Autoren in ihrer Meinungs- und Pressefreiheit eingeschränkt werden. Mach den Laden endlich dicht für Youngster unter 18 - und schon ist Ruhe. Was, bitte, ist daran in diesem Genre SO schwer??
    Eure HannaMaurer, die immer noch auf Besserung hofft

  • Carla28.05.2015 13:09

    Liebe Autorinnen und Autoren,
    ich bin ganz neu hier, aber ich kann mich vor dem Mut und der Entschlossenheit, mit der ihr alle hier euer Anliegen vertretet, nur tief verneigen! Vor allem vor dir, liebe HannaMaurer und vor dir, meine liebe Bianca, die du mich hier her geführt hast! Euer Einsatz für eure Sache ist vorbildlich, und ich lese aus etlichen Kommentaren auch heraus, dass Stephenson dies im Grunde nicht anders sieht. Dass Google derzeit am Rad dreht und droht, jeden anzuzeigen, halte ich für einen der ganz schlechten amerikanischen Witze. Die haben es nun wahrlich gerade nötig! Eine in sich völlig verkorkste Nation, nach wie vor rassistisch bis in die Knochen, verhaftet in den Moralvorstellungen des 19. Jahrhunderts - und völlig beherrscht von NSA und FBI will - via Google - Mitteleuropa Moral beibiegen...? Dass ich nicht lache! aber ich gebe zu - das WWW ist eben auch nicht ohne Fluch.
    Aber danke allen, die sich da auf der Basis der deutschen FDGO wehren und entgegen stemmen!
    Ganz liebe Grüße, Eure Carla

  • LeBierre03.07.2015 00:59

    Profilbild von LeBierre

    Da hieß es von seiten Orion, man solle die Geschichten entschärfen. Aber tröstet euch. Itunes, Amazon und auch andere mäkeln derzeit an freizügigen Covern(und laden sie trotzdem). Xinxii und Bookrix sind mittlerweile auch angehalten konform zu laufen. Allerdings kann man als Webmaster Partnerprogramme nutzen, die Banner haben, welche eigentlich schon FSK21 sind. Verrrückt ist die Welt. Ich entschärfe nichts und wer mehr lesen will sollte auf die entsprechenden HPs und Foren gehen, die angegeben sind.

    Sex sells ... auch bei Auflagen ...

    Lg Les

  • HannaMaurer25.10.2015 14:53

    Profilbild von HannaMaurer

    Meine lieben Freunde, nachdem Orion einige Folgen, angeblich wegen dem Jugendschutzgesetz, gelöscht hat, habe ich daher alle Folgen in einem Roman zusammen gefasst und als Ebook veröffentlicht. Auf meinen Profil im Internet findet ihr den Link dazu.

  • Lollipop01.11.2015 17:08

    Profilbild von Lollipop

    Meine Lieben, ich kann mich meiner lieben Freundin Hanna Maurer nur anschließen - wir schreiben, um Lust und Freude aufkommen zu lassen, aber hier werden wir reglementiert und zensiert. Schade, ich hatte mir mehr versprochen, als ich angefangen habe. Aber sei es drum. Ich stelle heute noch ein neues Märchen ein, aber dann wird Schluss sein - ich finde ja kaum noch den Zugang hier.... Auch Geschäftspolitik? Dann sollte Stephenson seine Hobbyautoren und -Autorinnen schnell vergessen. Das Internet bietet wahrlich genügend Möglichkeiten, anderweitig zu veröffentlichen. Trotzdem finde ich es schade...
    Ich werde mein vollständiges Märchenbuch sicher eher woanders veröffentlichen, denn hier fehlt mir inzwischen doch schon der Zugang, wenn ich nicht ganz weit zurückgehe. Das KANN es nicht sein.
    Ich danke allen Leserinnen und Lesern für ihr positiven Kommentare, ja und ich danke auch Stephenson für seine positiven Bewertungen und den Schub auf die Startseite. Darauf war ich mehr als einmal stolz - aber ich will es auch bleiben... Jeder hat seinen Anspruch und seinen Stolz, und den lasse ich mir nicht nehmen, egal mit welchem Argument.
    DANKE euch allen, die ihr mir ein Gesicht gegeben habt, ich werde sagen, wo ihr mich weiter finden werdet.

    Bussis für alle und liebe Grüße von eurer

    BIANCA

Schreiben Sie einen Kommentar

  • Wir benötigen Ihren Namen
  • Wir benötigen Ihre Email
0.136