Erotische Geschichten

Bitte melden Sie sich an

KmZ.

0 von 5 Sternen
Ich radel' auf das Firmengelände.

Zuvor schreiben wir.
Verabreden uns.

Vorerst allerdings betrete ich mein Büro.
Fahre den Computer hoch.
Lüfte.
Mache ein paar kleine Dinge.
Und rufe Dich an.

"Die Luft ist rein", sagst Du.
Also schließe ich ab,
verlasse das eine
und betrete das andere Gebäude.

Unauffällig grüße ich Kollegen,
denen ich begegne.
Husche in Dein Büro.

Du verriegelst.

Setzt Dich auf einen Stuhl,
ziehst mich auf Deinen Schoß ....

Leidenschaftlich küssen wir uns.
KmZ.
Kuss mit Zunge.
Unser Kürzel.

Ich genieße, werde feucht.
Schon jetzt ....

Mit der Hand fährst Du über meinen Rücken. Über meine Brüste.
Ein wenig schwitze ich,
denn es ist warm bei Dir.

Du bist es auch.

Die Fenster sind geschlossen,
da draußen eine Abschiedsfeier stattfindet.

Dann allerdings kommen wir zur Sache, knöpfen Deine Hose auf, ziehen sie nach unten.

Mit der Zunge umkreise ich Deine Eichel, nehme ihn in den Mund.
Bewege meinen Kopf mal nach vorne. Mal nach hinten.
Und wieder zurück.

Nehme ihn zwischenzeitlich zwischen drei Finger. Und bewege sie ähnlich.

Du stöhnst. Leise.
Von außen nicht hörbar.

Dann allerdings lasse ich von Dir. Schlüpfe aus meinem Slip, stelle mich auf, bücke mich, um Deinen Schwanz erneut in den Mund zu nehmen.

Abermals bewege ich meinen Kopf.
Mal nach oben. Dann nach unten.
Gleichmäßig.

Du hingegen umkreist mit dem Finger meine Klitoris. Verursachst hinreißende Gefühle. Ein leichtes Bizzeln.
Förderst die Lust auf mehr.
Auf viel mehr.

Gern würde ich lauter. Doch geht es nicht.

Nach einer Weile klettere ich auf Deinen Schoß. "Spieße" mich an Dir auf.
Bewege mich.
Du Dich auch ....

Lausche Deinen Geräuschen.
Und sauge diese förmlich auf.

Wir sind eins. Das erste Mal!

Gemeinsam reiten wir. Treiben uns voran. Und Dich zum Höhepunkt.
Ich kann es fühlen. Ich kann es hören.
Es erfüllt mich. Innerlich.
Sehr sogar!

Genau schaue ich Dir ins Gesicht. Verinnerliche Deine Mimik.
Speichere ab. Für später.

Während Du kommst ....

Es klingt intensiv. Irgendwie erlösend.
Ungehemmt.
Geil!

Einbildung meinerseits?
.... Vielleicht.
Vielleicht auch nicht.

Dann ist es vorbei.
Du erschöpft. Ich auch.

Einen Moment bleiben wir so.
Dann gehe ich.

.... An die Arbeit.

Koche mir eine Tasse Kaffee.
Und mische diesen mit schmutzigen Gedanken. :)
  • Geschrieben von bumble-bee78
  • Veröffentlicht am 03.07.2020
  • Gelesen: 1840 mal
Das Profilbild von bumble-bee78

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie einen Kommentar

0.044