Erotische Geschichten

Bitte melden Sie sich an

Geil auf allen Ebenen

5 von 5 Sternen
Ich habe noch keine Küche,
doch brühe ich Dir einen Cappuccino auf.
Das geht. Einen Wasserkocher habe ich bereits.

Im Kinderzimmer des jüngsten Kindes dudelt das Radio. Er selbst ist nicht da. Niemand ist da.
Außer wir beide. Du setzt Dich.
Ziehst mich an Dich. Wir küssen uns.
Lassen Hände über die Kleidung,
über den Körper des anderen wandern.

Schon jetzt stöhnst Du.
Leise.
Und voller Verlangen.
Ich liebe Deine Laute.
Immer. Sie machen mich irre.

Kurzerhand gehen wir in mein Zimmer.
Entkleiden uns küssend.
Lassen uns in mein Bett fallen.

Wir sind Kollegen.

Seit einem halben Jahr treiben wir es miteinander.
Bisher in der Firma.
Unter Zeitdruck.
Immer mit einem Ohr am Türrahmen klebend.
Aufregend,
schön und anstrengend zugleich.

Mittlerweile habe ich eine Trennung hinter mir.
Vor kurzem einen Umzug.
Ich bin also frei. Lediglich Mutter.

Du hingegen bist verheiratet.
Und kommst mich besuchen.

Herrje,
jetzt liegen wir hier.
Absolut nackt. Haut an Haut.
Ein völlig neues Gefühl,
das ich intensiv in mich einsauge.
Auf allen Ebenen genieße.

Du legst Dich.
Ich hingegen nehme Deinen Schwanz in den Mund. Umkreise mit der Zunge Deine Eichel.
Während Dein Finger zu meiner Klitoris wandert.
Diese umkreist.
Dabei immer wieder in meine Lusthöhle taucht.

Ist das geil, verdammte Axt!

Wir stöhnen beide.
Dann setze ich mich auf Dich, lasse Dich eindringen. Reite ein wenig.

Bis wir die Rollen tauschen,
Du das Regime übernimmst.

Ich schließe die Augen. Und spüre Dich intensiv.
Zwischendurch pausierst Du.
Machst mit der Zunge weiter.
Dringst mit dem Finger ein.
Machst mich wahnsinnig!

Ich bin schon kurz davor.
Du auch. Daher die Pause.

Dann dringst Du erneut ein.
Junge, ist das krass!

Ich spüre ein Prickeln,
dass sich untenrum anbahnt,
während ich die Nähe, die "neue" Nähe
Deines Oberkörpers genieße.

Ich kann' s nicht mehr aufhalten.
Stöhne. Stöhne lauter.
Bohre mich mit den Fingern in Deine Haut.
Kündige meinen Höhepunkt mit einem: "Gleich" an.

Und lasse es kommen.
Oh yeah!

Völlig intensiv übermannt es mich.
Du wirst schneller.
Kommst kurz darauf.

Trotz meines Vorsprunges teilen wir
für einen kleinen Moment das geile Vergnügen,
stöhnen unsere Lust in den Raum.

Tauchen in andere Welten ....

Dann werden wir langsamer.
Ich spüre Deinen Herzschlag.

Genieße Deinen Oberkörper auf meiner Brust.
Und lausche Deiner Atmung.

.... Das erste Mal nach all' der Zeit
können wir liegen bleiben.
Uns anschmiegen.

Ohne gleich aufzuschrecken.

Auch das ist geil.
Geil. Auf allen Ebenen.



  • Geschrieben von bumble-bee78
  • Veröffentlicht am 22.11.2020
  • Gelesen: 4634 mal
Das Profilbild von bumble-bee78

Kommentare

  • Holger195324.11.2020 22:25

    Profilbild von Holger1953

    Hallo Hummel, ich mag Dein Stakkato. Gehe ich recht in der Annahme, daß bisher eigentlich gar kein Geschlechtsverkehr stattfand (oral jüldet ja nich - wie einst ein amerkanischer Präsident aussagte). Habt ihr jetzt oder habt ihr nicht? Jedenfalls Salz und Brot für das neue Heim. Übrigens ist oraler Verkehr die beste Art der Empfängnisverhütung...

  • bumble-bee7825.11.2020 04:49

    Profilbild von bumble-bee78

    Moin Holger,

    "gehe ich recht in der Annahme,
    dass eigentlich gar kein Geschlechtsverkehr stattfand?"

    Ich sage mal nein,
    gehst Du nicht .... :)

    Möchte mich allerdings auch
    für Dein nettes Kompliment bedanken.

    Und wünsche Dir einen hübschen Wochenteiler. :)

  • Holger195325.11.2020 07:02

    Profilbild von Holger1953

    Ick mache keene Komplimente... Ick sage nur, watt ick denke... ;-)

Schreiben Sie einen Kommentar

0.068