Erotische Geschichten

Bitte melden Sie sich an

Aus dem Freund des Hauses wurde der Hausfreund

4,5 von 5 Sternen
Hausfreund 1
An einem Montag im April dieses Jahres bekamen wir unerwartet Besuch von einem „alten Freund des Hauses“, der mit uns meinen Geburtstag feiern wollte. Kennst Du den Unterschied zwischen einem alten Freund des Hauses und einem Hausfreund? Der alte Freund des Hauses kommt, wann er will. Der Hausfreund will, wenn er kommt!
Wir hatten bis nach Mitternacht in einer Szene-Kneipe gefeiert. Mittlerweile hatte ich mitbekommen, dass dieser Besuch unseres Freundes doch nicht so ganz unerwartet war, wie mein Mann mir vorher weismachen wollte. Während ich mit Volker tanzte (mein Mann ist leider ein ausgesprochener Tanzmuffel), machte Volker mir wie früher Komplimente bezüglich meines Aussehens, vor allem interessierte er sich wie früher für mein offenherziges Dekolleté. Seine Hände glitten beim tabzen immer wieder in die Grauzonen der Schicklichkeit, auch wie früher. Bis jetzt hatte er mich aber noch nie völlig nackt gesehen. Gegen 2 Uhr in der Nacht sind wir dann mit einer Taxe zu uns nach Hause gefahren und hatten noch Lust, weiter zu feiern und ich hatte Lust, aus dem Freund des Hauses unseren Hausfreund zu machen.
Ich habe den Herren der Schöpfung gesagt, dass ich erst mal ins Bad gehe und mich etwas frisch machen wolle. Ich bekam mit, dass die beiden Herren ebenfalls die beiden anderen Badezimmer aufsuchten, um sich ebenfalls frisch zu machen. Als ich wieder ins Wohnzimmer zurück kam, hatte ich meine roten Pumps, schwarze halterlose Strümpfe, einen schwarzen Lederrock, sowie einen schwarzen BH und eine knappe Bluse an. Die Bluse hatte ich selbst soweit aufgeknöpft, dass der BH, der die Brustwarzen nur teilweise bedeckte, gut zu sehen war. Volker war sofort bei mir und zog mir die Bluse aus, betrachtete den BH und sagte mit leicht belegter Stimme: „Davon träume ich schon, seitdem ich Dich das erste mal gesehen habe!“
Er öffnete gekonnt den BH und zog ihn mir aus. Die nächsten Minuten beschäftigte Volker sich nur mit meinen Brüsten, er massierte sie und knabberte an den Brustwarzen. Die waren mittlerweile steif und groß. Mein Mann kam dazu und zog mir den Rock aus, dann legte er mehrere Kissen vor den Kamin. Volker hob mich hoch, meine Pumps fielen zu Boden und er legte mich auf die Kissen. Er streifte mir den Slip herunter und drückte meine Knie sanft auseinander, dann verschwand sein Kopf zwischen meinen Schenkeln. Die halterlosen Strümpfe er mir angelassen. Als ich wieder zu mir kam, lag Volker bereits auf mir und drang in mich ein und ich erlebte einen intensiven 2. Orgasmus.
Danach gingen wir ins Schlafzimmer und es vergingen Stunden, bis wir so alle möglichen Stellungen genossen hatten und erschöpft einschliefen. Das meiste hat mein Mann per Video aufgenommen.
Hausfreund 2
Freitagabend ist Volker wieder bei uns, wie besprochen, erneut eingetroffen. Nach der langen Bahnfahrt wollte er zuerst in unser Appartement, um sich frisch zu machen. Als er nach 20 Minuten nicht wieder auftauchte, ging ich ins Appartement, um nachzusehen. Er kam gerade nackt aus dem Bad und rubbelte sich seine Haare trocken. Als er mich sah, ließ er das Handtuch fallen und innerhalb einer Minute war ich auch nackt. Da ich kurz vorher bereits geduscht hatte, hatte ich nichts dagegen Er massierte meine Brüste und saugte abwechselnd an meinen Brustwarzen, knabberte an ihnen und mit der rechten Hand stimulierte er meinen Kitzler. Er warf mich auf das Bett und steckte mir seinen mittlerweile steifen Penis in den Mund. Nach wenigen Augenblicken zog er ihn aus meinem Mund, drehte mich auf den Bauch und bearbeitete mit der Zunge meine Schamlippen und den Kitzler, nach meinem Orgasmus drang er dann sofort von hinten in mich ein. Das Ganze war fast schon eine Vergewaltigung, aber ich war richtig heiß geworden und genoss es. Es war nun das zweite Mal, dass ich ohne Kondom von einem anderen Mann genommen wurde. Mein Mann kam dazu, Volker zog seinen Penis aus mir raus und ich kniete mich mit leicht gespreizten Beinen hin, nahm den Penis meines Mannes in den Mund und Volker „fuhr wieder von hinten ein“. Wir kamen alle drei zum Höhepunkt, wenn auch nicht gleichzeitig. Daran müssen wir noch intensiv arbeiten. Von diesem Wochenende kann ich nur sagen, Sex ist durch nichts zu ersetzen als durch noch mehr Sex. Sonntag am Abend haben wir Volker wieder zum Flughafen gefahren. Da ich nirgendwo aussteigen musste, hatte ich mir lediglich meine Pumps und halterlose schwarze Strümpfe, meine Ohrringe und einen Mantel angezogen. Nach der ersten Ampel hatten mich Volker bereits nackt ausgezogen und der hinter mir sitzende Volker knetete intensiv meine Brüste, während mein Mann den Wagen fuhr und mit der rechten Hand meinen Kitzler bearbeitete. Es war einfach ein berauschend tolles Gefühl, zumindest bis plötzlich ein heller Blitz die Idylle aufhellte. Mein Mann war zu schnell in eine Radarfalle getappt. Auf das Foto bin ich wirklich gespannt. Auf einem Parkplatz vor der Flughafen Ausfahrt haben wir noch einmal angehalten und Volker hat mich noch zweimal in den Lusthimmel geschossen. Er hat ebenfalls zweimal sein Ziel erreicht.
Wir haben gemeinsam vereinbart, dass wir uns ab jetzt einmal im Monat treffen, das nächste Mal in einem Wellness Hotel auf halber Strecke. Einen von den beiden Herren geplanten zukünftigen Besuch eines Swinger-Clubs habe ich abgelehnt. Ich hatte schon ein gewisses Bauchkribbeln bei der Vorstellung, nackt mit 3 oder 4 nackten Männern im Mittelpunkt zu sein, aber vielleicht zukünftig, um wieder einen neuen Kick zu bekommen.
  • Geschrieben von Agrripina
  • Veröffentlicht am 05.08.2020
  • Gelesen: 10085 mal

Anmerkungen vom Autor

Meine Geschichte ist nicht jugendfrei und somit ab 18+

Kommentare

  • CS07.08.2020 12:34

    Der Text hört sich sehr authentisch an. Das ist aus meiner Sicht erotischer als erkennbar frei erfunden. Wir sind hier im
    öffentlichen Bereich und müssen den Jugendschutz beachten. Faustregel: je "unmoralischer" desto blumiger den Sex beschreiben. Das Bemühen kann ich hier erkennen.
    Ein guter erster Versuch! Sie können sich die Story über
    info() stephensonpunktde zum Bearbeiten mal zurückstellen lassen. Was mir so dazu einfiel: Der erste O vor dem Kamin.
    fehlt. Die Beziehung zu ihrem Partner während des späteren Verlauf der ersten Nacht fehlt. Grundsätzlich Gefühle schildern! Und wie war es beim Betrachten des Videos?
    Wie haben Sie als Paar das Erlebnis verarbeitet?

    Hausfreund 2 ist für mich eher eine neue Story

  • Holger195330.10.2020 04:58

    Profilbild von Holger1953

    Den Unterschied zwischen Hausfreund und Freund des Hauses hatte mir einmal meine Mutter erklärt. Sie wurde an einem 5. August geboren. Und diese ausbaufähige Geschichte erschien am 05.08... Aber - wer hat drei Badezimmer?

  • ChrisHH07.11.2020 08:43

    Trotz kleiner Ungenauigkeiten - eine scharfe Dreier-Geschichte. Von mir regnet es Sterne.

  • Panda (nicht registriert) 26.11.2020 14:30

    Die Story gefällt mir sehr! Würde gerne mehr von dir lesen. Vielleicht doch in einem Club?

Schreiben Sie einen Kommentar

0.062