Erotische Geschichten

Bitte melden Sie sich an

Anzeige:

FunDorado – Das geile Lila!

"Sie haben Ihr Ziel erreicht!"

4 von 5 Sternen
Es ist heiss.
Verdammt heiss heute.

Ein Sommertag Mitte Juli.

Wir befinden uns im Auto.
Auf dem Weg zum See.
Ein paar km müssen wir fahren.

Ungefähr 45 Minuten lang.

Ich sitze rechts von Dir.
Als Beifahrer sozusagen.

Die Schwimm-
sowie die Kühltasche,
samt Decke + Strandtuch befinden sich im Kofferraum.

Wir schwitzen,
obwohl wir nur leicht bekleidet sind.
Dabei ist es noch nicht mal die Mittagssonne,
die auf uns herunter brennt.

Nein,
es ist gerade mal 10:30 Uhr.

10:30 Uhr auf der Autobahn.

Gerade blinkst Du,
da wir diese verlassen.
Wir nehmen die Abfahrt,
um auf der Landstrasse weiter zu fahren.

Just in diesem Moment packt mich die Lust.
Die Lust auf Dich.

Hier im Auto.

Während Du Deinen Blick nach vorne richtest,
wandert meine linke Hand hinüber zu Deinen Schenkeln.
Unten rum bist Du bekleidet mit einer Short.

Mir fällt es also nicht schwer,
durch den Beinausschnitt,
ins Innere zu gelangen.

Die Hose ist weit genug.
Und bietet den nötigen Platz.

Ins Innere,
zu Deiner Körpermitte.
Dort,
wo es am heissesten ist und tatsächlich.

Ich fühle,
dass Dein Slip leicht feucht ist.
Durch das Schwitzen.
Durch den Schweiss.

Kurz streiche ich darüber.

Keine Regung von Dir.
Kein Blick.
Kein Grinsen.
Nichts.

Lediglich spreizt Du die Beine.

„Aha,
also doch ein Zeichen.“

Also mache ich weiter.

Ich streiche weiter über Dein bestes Stück.
Durch Deinen Slip hindurch.

Abermals spreizt Du Deine Beine.
Diesmal ein bisschen weiter.

Ich glaube,
Du geniesst,
während Du Dich auf die Strasse,
und die umliegenden Autos konzentrieren musst.

Vor uns bremst jemand.

„Mein Gott,
hast Du eine gute Reaktion!
Das hätte ich jetzt gar nicht gesehen.“

Gleich biegen wir auf eine Strasse ein,
die nicht so stark befahren ist.
Ich kenne den Weg.
Und ich kenne den See.

Schön ist es dort,
vor allen Dingen nicht so überlaufen.
Nein,
richtig idyllisch.

Und klar ist er auch.

Man ist sogar ein bisschen für sich.
Durch Nieschen.
Nieschen, die durch Büsche abgetrennt sind.

Nun entferne ich meine Hand.
Und versuche es von oben.
Ja, ich greife von oben in Deine Hose hinein.

Und es gelingt mir.

Abermals streichel ich über das,
was ich spüre.
Über eine Beule,
dich sich langsam härtet.

Die allmählich hart wird.

Ein paar Minuten gleite ich so hin und her,
mit meiner Hand.

Dann bitte ich Dich mit einer Geste,
Dein Gesäss ein wenig an zu heben.

Du gehorchst.
Schüchtern bist Du nicht.
Schon gar nicht frigide.

Nein,
die Ehen,
die hinter uns liegen,
Deine, sowie meine,
haben uns geprägt.

Da sind wir uns einig.
Wir wollen nichts mehr verpassen,
schon gar nicht die Lust auf Sex.

Rasch ziehe ich Deine Short ein wenig nach unten.

Dein geiles Teil von Schwanz liegt jetzt frei.
Völlig frei.
Unter ihm.

„Die Hose!“

Ich umgreife ihn und fange an ,
Dich ein wenig zu stimulieren.

Erst langsam,
dann ein wenig schneller.

Ich kann vernehmen,
wie Du ausatmest.
Laut,
voller Hingabe.

Leicht klebrig ist er.
Von der Hitze.
Und von der Enge der Hose.

Ja,
ich glaube,
auch Dich überkommt die Lust auf Sex.

Und ich intensiviere meine Bewegungen mit der Hand.

Meine Bewegungen des Auf und Ab`s ….

Du stöhnst ein bisschen.
Und das Konzentrieren fällt Dir schwer.

Das merke ich.
Man gut,
dass hier so gut wie kein Verkehr ist.
Lediglich ein Fahrradfahrer auf dem Radweg neben uns.

Schnell haben wir ihn überholt.
Keine Kunst.

Lang dauert es nicht mehr,
bis wir da sind.
Der See ist schon ausgeschildert.

Nur noch wenige Meter,
ehe wir den Parkplatz anstreben.
Das Ziel erreichen.

Deine Atmung allerdings wird lauter.
Ja, ich glaube,
Du bist kurz vor`m Kommen,

obwohl Du Dich noch immer auf den Verkehr konzentrieren musst.
Du kannst Dich noch nicht mal hingeben.
Deiner Lust freien Lauf lassen.

Jetzt müssen wir rechts in die Strasse einbiegen.
Die Ampel ist zum Glück grün,
ansonsten hätte ich mir ein Handtuch von hinten angeln müssen,
um Deine Körpermitte zu bedecken.

Eins liegt zufälligerweise auf der Rückbank.

Nach wie vor könnte es sein,

dass ein Transporter an uns vorbei fährt.
Ein grösseres Auto,
dessen Fahrer die Möglichkeit hat,
in unseres hinein zu schauen.

Der Parkplatz befindet sich links.
Also setzt Du den Blinker.
Mittlerweile schnaufend und fährst bis hinten zu den Büschen.

Dort steht niemand.

Das Einparken geschieht schnell.
Rasch schaltest Du den Motor aus,
betätigst den Hebel des Sitzes
und schiebst diesen nach hinten.

Deine Lehne lässt Du so ….

Allerdings will ich Dich noch nicht kommen lassen.
Nein,
obwohl ich merke,
dass Du kurz davor bist.

Es hört sich an,
als würdest Du flehen.

Nein,
kurzerhand schnalle ich mich ab,
erhebe mich,
öffne die Tür und gehe hinaus.

Anbei laufe ich nur um das Auto,
bis zu Deiner Tür.

Diese öffne ich und ehe ich einsteige,
um auf Deinen Schoss zu krabbeln,
hebe ich meinen Rock und ziehe meinen String nach unten.

Ich ziehe ihn nicht nur nach unten,
nein,
ich ziehe ihn ganz aus.

Auch ich bin mittlerweile feucht.
Feucht,
vor Erregung.

Zu schön war der Anblick Deiner steigenden Lust.

Nun klettere ich rasch auf Deinen Schoss,
bin uns mit meiner rechten Hand behilflich
und lasse Dich somit kurzerhand in mich eindringen.

Ja,
ich spiesse mich an Dir auf.

Meine Knie befinden sich auf Deinem Sitz,
direkt neben Dir.

Meine Hände halten sich an Deiner Rückenlehne fest.
Denn somit gewinne ich an Halt.
Standhaftigkeit.

Du stöhnst erneut.

Langsam fange ich an,
auf Dir zu reiten.

Auf und ab.
Erst langsam,
schon bald schneller.

Ich kann spüren,
nicht nur spüren,
nein, auch sehen,
dass Du nicht mehr kannst.

Du stöhnst.
Du schwitzt,
Du lehnst Deinen Kopf nach hinten ….

Und dann ist es so weit.

Das Gefühl in Dir wird stärker.
Dein Schwanz entleert sich.

Tropfen für Tropfen.
Strahl für Strahl.

Einen Moment mache ich langsam weiter,
dann verharre ich.
Nehme Deinen Kopf zwischen meine Hände,
um Dich zu küssen.











  • Geschrieben von bumble-bee78
  • Veröffentlicht am 24.01.2014
  • Gelesen: 5173 mal
Das Profilbild von bumble-bee78

Anzeige:

FunDorado – Das geile Lila!

Kommentare

  • Hotcat124.01.2014 21:26

    .. sehr schön... gefällt mir.. kurz und knapp..;-)

  • bumble-bee7824.01.2014 21:31

    Profilbild von bumble-bee78

    Danke .... :))

  • jessica (nicht registriert) 19.05.2014 21:23

    sehr schön

Schreiben Sie einen Kommentar

  • Wir benötigen Ihren Namen
  • Wir benötigen Ihre Email
0.079