Erotische Geschichten

Bitte melden Sie sich an

Heimweg!

0 von 5 Sternen
Wir kommen von einer Veranstaltung und befinden uns auf dem Rückweg. Unser Auto haben wir ein Stück weit weg geparkt (man weiss ja nie). Nun laufen wir durch den Regen und sind immer noch beflügelt, von den Eindrücken, die wir gerade aufgesaugt haben. Es nieselt. Wir unterhalten uns.

Nach einer Weile wird der Regen stärker und wir haben noch ein Stück zu laufen. Es prasselt auf uns hinunter. Weit und breit kein Tunnel, kein Häusereingang, kein Baum – nichts! Wir laufen weiter, Hand in Hand – wir werden schneller, bis wir schliesslich rennen! Nur noch weniger Schritte, dann wird der Parkplatz sichtbar. Ich sehe mein Auto.

Völlig durchnässt und auch verschwitzt kommen wir an!

Per Knopfdruck öffne ich das Auto und wir steigen ein. Auf dem Rücksitz befindet sich eine kleine Decke. Ich knie mich auf den Fahrersitz und ziehe diese nach vorne. Immernoch völlig durchnässt, spüre ich Deine Hand an meinem Hintern, Deine Hände wandern gierig unter meinen Rock, schieben diesen hoch, sowie den Slip nach unten und kneten meine Arschbacken. Ich schaue Dich an. Auch Du guckst mir in die Augen, ziehst mich nun an Dich heran, küsst mich, bis ich schliesslich auf Deinen Schoss krabbel.

Du bist erregt.
Just in diesem Moment hast Du Lust auf Sex. Du öffnest Deine Hose, kippst dann den Beifahrersitz, auf dem Du Dich befindest, nach hinten und ziehst sie dann schliesslich hinunter. Deine Hände wandern unter mein Shirt, kneten gezielt meine Titten, spielen an den Brustwarzen, bis sie schliesslich zu meinem frisch ausrasierten Nacken, zu meinen kurzen Haaren wandern. Dort hälst Du inne, streichst mit Deinen Fingern darüber, schliesst die Augen und entspannst. Anscheinend machst Du Dir keine Gedanken, dass uns jemand erwischen könnte.

Ich küsse Dich, bedecke dann Deinen Hals mit kleinen Küssen, schiebe Dein Shirt nach oben und bedecke Deinen Oberkörper mit sanften Küssen. Deine Brustwarzen umkreise ich mit der Zunge. Leicht erhebst Du nun Deine Hüfte. Anscheinend kannst Du es nicht erwarten. Mit meinem Mund wandere ich nun weiter nach unten, bedecke Deinen Körper weiterhin mit kleinen Küssen, bis ich schliesslich an Deiner Körpermitte angelangt bin. Kurz umkreise ich Deine Eichel, nehme Deinen bereits steifen Penis in den Mund, lasse ihn ein paar Mal hinein und wieder hinaus gleiten, lecke noch einmal über das gesamte Stück und küsse ein letztes Mal die Spitze. Dann wandere ich wieder nach oben. Meine Zunge wandert nun in Deinen Mund, spielt mit Deiner …..

Mit meiner rechten Hand behelfe ich Deinem „Schwanz“ in mich ein zu dringen. Du bäumst Dich kurz auf, stöhnst leise und wippst leicht im Takt mit. Deine Hände befinden sich mal an meinen Titten, mal an meinem Hinterkopf. Sie spielen mit meinem Körper, während ich auf Dir auf und ab wippe.
Leicht fängst Du an zu schwitzen, Du wirkst ein wenig nervös, doch Du bist es nicht. Es ist die Erregung die in Dir aufsteigt,
das Gefühl und das Befinden kurz vor dem Höhepunkt.

Dann lässt Du Deiner Geilheit freien Lauf. Du stöhnst und ein weiteres Mal bäumt sich Deine Hüfte ein wenig auf, während Du Deinen Höhepunkt intensiv geniessen kannst. Dann sinkst Du zurück in Deinen Sitz. Deine Muskeln entspannen sich!

Für einen Moment sitze ich so da, noch immer auf Dir, bis Du wieder zu Dir kommst. Ich lasse ihn aus mir heraus gleiten. Deine rechte Hand wandert nun zu meiner Körpermitte, zu meiner Klitoris, macht ein paar gekonnte Bewegungen, bis es auch mir nach ein paar Sekunden kommt. Ich lege meinen Kopf in den Nacken, kralle mich mit meinen Händen in Deine Hüfte und geniesse den intensiven Moment, der die Zeit für einen Augenblick anhält ….

Als wäre nichts gewesen ziehen wir im Anschluss unsere Klamotten an Ort und Stelle, wo sie hingehören, wagen einen kurzen Blick aus den geschlossenen Fenstern (so wie es scheint, waren wir unbeobachtet), schnallen uns an und treten nach Umdrehen des Zündschlüssels dem Heimweg an!
  • Geschrieben von bumble-bee78
  • Veröffentlicht am 09.11.2012
  • Gelesen: 2921 mal
Das Profilbild von bumble-bee78

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie einen Kommentar

  • Wir benötigen Ihren Namen
  • Wir benötigen Ihre Email
0.091