Erotische Geschichten

Bitte melden Sie sich an

Bürokratie!

3,8 von 5 Sternen
Es ist früh morgens.
Montag morgen!
Du hast Frühschicht und sitzt übermüdet in Deinem Büro. Gerade in diesem Moment fährst Du Deinen Rechner hoch. Machst alles startklar für den Tag. Für Deine Arbeit.
Nach einem anstrengenden Wochenende. Nach einer Party am Samstag bei Freunden. Und übermässigem Alkoholkonsum. Jetzt erst macht es sich bemerkbar:
das Feiern, der Alkohol, sowie der Schlafmangel! Du bist halt keine 20 mehr! Innerlich hoffst Du, dass Du den Tag überstehst!

Eine Tasse Kaffee dampft neben Dir auf Deinem Schreibtisch. Bevor Du mit der Arbeit beginnst, schaust Du auf Dein Handy, liest noch eine mail, die Du erhalten hast. Von mir! Eine Geschichte! Von mir geschrieben. Leicht erregt sitzt Du da, die Beine leicht gespreizt unter Deinem Schreibtisch. Die Gedanken weit fern von der Arbeit!

Gerade willst Du mir antworten. Deine Hände, ja Deine Finger, ja Dein Daumen liegt bereits auf den Tasten. Es ist ziemlich früh am Morgen,
als die Tür aufspringt und ich herein komme. Ich komme Dich besuchen (ohne Vorankündigung), trete ein, schliesse hinter mir die Tür, komme auf Dich zu und schiebe Deinen Stapel Papierkrams zur Seite. Ohne Worte!
Ein wenig verblüfft schaust Du mich an. Ich beuge mich nach vorne, so dass Du Einblick in meinen Ausschnitt hast. Ich stehe Dir gegenüber und schaue Dir dabei tief in die Augen. Du guckst verdutzt und verwundert zugleich. Nichtsahnend, wie ich es geschafft habe, mir den Weg zu Dir zu bahnen.
Ein Hauch von „Frisch geduscht“ strömt Dir entgegen. Jetzt lächelst Du!

Ich bin leicht bekleidet, da es warm draussen ist. Ich trage einen Rock, sowie ein Shirt mit tiefem Ausschnitt! Dazu Flip Flops. Nun krabbel ich über Deinen Schreibtisch, setze mich auf diesen, sodass ich Dir in die Augen gucken kann, umgreife Deinen Kopf und küsse Dich. Nicht zaghaft, nein, wild und hemmungslos. Dann knöpfe ich Dein Hemd auf, wandere mit meinen Händen darunter, sodass ich Deine Brust fühlen kann. Deine gut gebaute, durchtrainierte Brust. Ich beuge mich nach vorne, öffne Deine Hose, sodass meine Hände jetzt ihren Standort verlassen und Dein bestes Stück ein wenig kneten. Ich kann fühlen, dass sich aus der „weichen Masse“ ein harter Knüppel entwickelt. Dann hebe ich meinen Rock, ziehe meinen Slip nach unten, fahre mir leicht mit meinem Finger über meine Klitoris und sigalisiere Dir nun, dass ich auf Sex aus bin.

Und zwar hier!!!!, in Deinem Büro, auf Deinem Schreibtisch!!!! Du hast es geschnallt. Was Du denkst, was Du fühlst, ob Dich irgendwelche Ängste überkommen, kann ich nur erahnen! Doch Du spielst mit. Auch Du bist erregt, näherst Dich, packst meinen Kopf, umgreifst ihn mit beiden Händen, streichst mit beiden Händen, voller Lust über meinen Schädel, meinen Hals …. übst ein wenig Druck aus. Ich hingegen strecke Dir meinen Unterleib ein wenig entgegen, sitze noch immer auf Deinem Schreibtisch, während Du jetzt vor mir stehst. Dein Glied ist steif, es ist hart und Du zitterst …..
Du zitterst vor Lust! Vor Verlangen!

Nun öffne ich meinen Mund, fahre mit meiner Zunge über meine Lippen, lehne meinen Kopf nach hinten ….
Und warte auf Dich!

Forsch und schnell dringst Du in mich ein, schliesst die Augen, packst meinen Kopf ein wenig fester und bewegst Dich gekonnt mit gezielten Bewegungen von vorne nach hinten. Ziemlich rasch, ziemlich wild, nahezu ungehemmt bis zum Höhepunkt! Es dauert nicht lange …. Ein Quickie ….

Während Du Deine Hose wieder zuknöpfst, ebenso Dein Hemd, Deine Haare ein wenig richtest, ziehe auch ich meine Kleidung wieder an Ort und Stelle, lasse meinen Rock wieder nach unten fallen, fahre mir einmal über meine Frisur, klettere von Deinem Schreibtisch, lege die Unterlagen wieder zurück an den Ort, an dem sie vor unserem „kleinen Erlebnis“ waren, hauche Dir noch einen Handkuss zu und verlasse schleunigst Dein Büro!

Schliesslich will ich Dich nicht von der Arbeit abhalten!
  • Geschrieben von bumble-bee78
  • Veröffentlicht am 09.11.2012
  • Gelesen: 4841 mal
Das Profilbild von bumble-bee78

Kommentare

  • Marioot22.02.2013 13:34

    Bumble-bee78...

    Der Qickie ist Dir gut gelungen

    Mario

  • bumble-bee7825.02.2013 23:04

    Profilbild von bumble-bee78

    Danke! :)

  • nylonfreak21.07.2014 11:37

    5 Sterne. Sehr schöner Quickie. Hätte vielleicht noch etwas ausführlicher geschrieben. Trotz Quickie.

  • ChrisHH01.12.2015 19:31

    Mein Einstellungsangebot kann ich nur erneuern!!!
    Wann fängst du in meinem Vorzimmer an???

    Mir gefällt nicht nur deine Fantasie,
    sondern auch deine präzise, bildreiche Sprache.
    Und es ist wohltuend, hier Geschichten zu lesen, deren Autoren Rechtschreibung und Zeichensetzung beherrschen.

    DANKE!

  • bumble-bee7802.12.2015 14:01

    Profilbild von bumble-bee78

    .... Wenn ich neben meiner eigentlichen Arbeit, in Deinem "Vorzimmer" schreiben darf, dann würde ich doch glatt über eine Bewerbung nachdenken .... ;)

  • ChrisHH 02.12.2015 21:41

    Welche Konditionen darf ich bieten???

Schreiben Sie einen Kommentar

  • Wir benötigen Ihren Namen
  • Wir benötigen Ihre Email
0.086